• Name: Frenky
  • Geschlecht: ♂ (kast.)
  • Wurfdatum: 01.08.2017
  • Rasse: Mix
  • Schulterhöhe ca.: 30 cm

FRENKY hatte das Glück auf eine Pflegestelle in Oberösterreich reisen zu dürfen.
Hier wird der liebe FRENKY auf ein Leben in einer Familie wunderbar vorbereitet, dort kann er auch gerne besucht werden.

FRENKY hat ein ganz entzückendes Wesen, ist seinem Alter gemäß verspielt und freut sich auf Spaziergang und Streicheleinheiten.
Sollte jemand FRENKY in Wien kennenlernen wollen, könnte FRENKY  auch gerne nach Vereinbarung nach Wien kommen.

FRENKY ist ein herziger junger Rüde, zugänglich zu Menschen, liebt Kuscheln über alles.
Im Rudel wurde er  im Tierheim von einem dominanten Rüden gemobbt, von sich aus sucht FRENKY keinen Streit.
Die Auseinandersetzungen in der Gruppe haben ihn etwas unsicher gemacht. Doch das wird auf der Pflegestelle gut durch die dort vorhandene Hündin aufgefangen und er hat sich mittlerweile super entwickelt.
FRENKY ist kompatibel mit Rüden wie Weibchen, ein sensibler junger Bursche mit viel Potential!

Die Pflegestelle berichtet uns, dass für FRENKY ein Zuhause ideal wäre, wo man FRENKY mit der von ihm geliebten  Nasenarbeit beschäftigt, er ist leidenschaftlich gerne beim Schnüffeln. Eine Leckerli – Sucherunde macht im riesigen Spaß!

Autofahren und langer alleine bleiben übt FRENKY weiter fleissig.

Die treue Fellnase zeigt sich ist sehr auf ‘seinen’ Menschen orientiert,  er weicht einem draußen nicht von der Seite und lässt sich schon sehr gut abrufen. Stubenrein ist der brave FRENKY auch.

Zu fremden Hunden  oder andere Tiere verhält er sich weniger interessiert,  Katzen hat er kaum angeschaut, als er bei der Pflegestelle ankam.

FRENKY wäre sicher ein guter Familienhund, wenn er ruhig , klar und souverän geführt wird, damit er noch mehr Sicherheit und Vertrauen gewinnt.

Ein Zuhause für immer ist FRENKY ´s Hoffnung!


Unsere Hunde werden mit vorrangegangener Platzkontrolle und Vertrag auf Endstellen bzw. Pflegestellen vermittelt. 

Bei fixer Übernahme ist eine zweckgebundene Spende zu entrichten.  Mit dieser werden die Kosten für Chip, Impfungen, Kastration,  tierärztliche Reise- Untersuchung , Flohmittel, Entwurmung, Mittelmeertest  und EU–Heimtierausweis zum Teil abgedeckt .

Die zusätzlichen Kosten für den Transport in Höhe von 80 Euro werden wir gerne vorfinanzieren, damit eine Ausreise möglich ist. 

Wir danken aber für mögliche Erstattung, da unsere ehrenamtliche Arbeit nur über private Spenden möglich ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen