• Name: Pizza
  • Geschlecht:
  • Wurfdatum: 27.04.2010
  • Rasse: Malinois
  • Schulterhöhe ca.: 63 cm
Futter und Medizinpatenschaft: Roman P.

PIZZA, ein prächtiger reinrassiger Malinois Rüde mit FCI Abstammung samt BH Prüfung, sucht einen wirklich malierfahrenen “Für immer Platz”! Er befindet sich derzeit bei einer Malinois spezialisierten Hunde-Pension im Bezirk Hollabrunn.
PIZZA ist ein dominanter Rüde, der eine sehr sichere Führung braucht. Er hat einen extrem guten Grundgehorsam und will auch täglich arbeiten trotz seiner mittleren Jahre.
PIZZA lebte bei seinem Herrchen in Wien-Stadtrand in Haus mit Garten und teilweise Zwinger, der Besitzer hat bis zum überraschenden Tod täglich Kommandos mit PIZZA gearbeitet.

PIZZA ist gewohnt jeden Tag ausreichend Auslauf zu bekommen, dabei zu arbeiten, zu apportieren als richtiger Balljunky. Und er liebt es, eifrig Kommandos zu befolgen – er ist ein Top Begleithund für Rassekenner!
PIZZA ist nicht verträglich mit anderen Rüden, seine Ausbildung hat ihn ganz auf seine Bezugsperson fixiert.
Er lässt sich von Schäferhund – oder anderen Arbeitshunde Rassenerfahrenen problemlos handeln, auch beim Tierarzt gibt es kein Problem. Draussen beim Spazierengehen muss PIZZA in den Gehorsam genommen werden, wenn man an anderen Hunden vorbei gehen will, sonst macht er starken Radau.
Im Grundgehorsam läuft jedoch eine Hundebegegnung problemlos. Maulkorb ist er gewohnt und wird von PIZZA anstandslos getragen.

Mit Katzen und Kleintieren ist der Rüde nicht kompatibel. Er ist auch nicht fürs Stadtleben geeignet, seine Unterbringung ist nur in Kombi mit Haus und Zwinger möglich. Es macht dem Mali Männchen nichts aus, auch mal im Zwinger zu bleiben, aber er muss das Leben der Familie mitbekommen dürfen. Sobald man ihn länger wegsperrt und er das Gefühl hat ausgeschlossen zu sein, wird er nervös und hektisch, bellt dann auch lautstark.

Zu Menschen ist PIZZA sehr gut zugänglich , er mag auch sehr gerne seine Streicheleinheiten abholen, ohne zu viel bedrängt zu werden. Autofahren klappt inzwischen auch, er kannte es von früher nicht.
PIZZA ist HD und ED frei, geimpft, gechipt, aktuell frisch entwurmt.
Wo darf PIZZA seinen Lebensabend verbringen? Mali -Liebhaber, die den Hund gut lesen können und ihm auch genügend Bewegungsfreiraum geben, sind die erhofften nächsten Besitzer, um PIZZA nach der für ihn traurigen Zäsur einen neuen letzten Lebensabschnitt zu ermöglichen!


Unsere Hunde werden mit vorrangegangener Platzkontrolle und Vertrag auf Endstellen bzw. Pflegestellen vermittelt. 

Bei fixer Übernahme ist eine zweckgebundene Spende zu entrichten.  Mit dieser werden die Kosten für Chip, Impfungen, Kastration,  tierärztliche Reise- Untersuchung , Flohmittel, Entwurmung, Mittelmeertest  und EU–Heimtierausweis zum Teil abgedeckt .

Die zusätzlichen Kosten für den Transport in Höhe von 80 Euro werden wir gerne vorfinanzieren, damit eine Ausreise möglich ist. 

Wir danken aber für mögliche Erstattung, da unsere ehrenamtliche Arbeit nur über private Spenden möglich ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen