• Name: Péntek
  • Geschlecht:
  • Wurfdatum: 01.01.2020
  • Rasse: Golden Retriever- Mix
  • Schulterhöhe ca.: 45 cm
n
Futter, Medizin und Pflegepatin: Manuela M.

PÉNTEK ist ein junger lebensfroher Golden Retriever-Mix Rüde, dessen flauschige Ohren ein wahrer Hingucker sind!
Das Notfellchen verdankt seine Namensgebung seinem Glückstag, wo er verletzt vom Tierschutz geborgen wurde, es war ein Freitag (ungar. Péntek).

Bei seiner Aufnahme im Tierheim wurde PÉNTEK untersucht und ärztlich versorgt. Das hat er tapfer über sich ergehen lassen, denn es stellte sich bei einem Röntgen auch heraus, er hat auch ältere, teilweise schon völlig verheilte Bisswunden am und im rechten Vorderbein.
PÉNTEK benötigt dringend Korrektur und Richtigstellung des Bewegungsapparates, da er das Vorderbeinchen beim Gehen nicht belastet und einzieht, eine Streckung des Gelenks ist derzeit nur bis 120 Grad möglich (richtig wäre über 180 – 195 Grad bei mechanischer Streckung) .
Für wieder freier funktionierende Bewegungsabläufe hat ihm die Klinik dringend  einige Wochen Physiotherapie verordnet, die der Tierschutz jetzt einleitet – allerdings ergeben sich hohe Kosten (ca 250 Euro monatlich), da er auch auf der Reha-Station aufgenommen werden muss.

Letzter Stand ist allerdings, dass sich die Streckungen nicht bis zum gewünschten Ergebnis durchführen ließen, PENTEK tritt vermehrt auf seinem wehen Fuß auf, offene Stellen bilden sich, sodass in weiterer Folge Infektionen auf offenen Hautstellen befürchtet werden müssen. Laut Orthopädie ist die Amputation des Beins die einzig nachhaltige Maßnahme, welche demnächst durchgeführt wird. Anschließend wird der tapfere PENTEK noch weiter Reha und Heilung im Tierschutz-Zentrum Swiss Ranch erfahren, bis er vermittelt werden kann.
Als Erstschritt sind dringend Patenschaften für die Durchführung vonnöten, um PÉNTEK zu helfen, damit ihm die OP und Therapien ermöglicht werden können!

Ein rasch gefundenes fixes Zuhause bei Menschen in ruhiger, ebenerdiger Lage, die PÉNTEK weiterhin Gutes tun wollen, ihm die nötigen Behandlungen zukommen lassen, ihn streicheln und liebhaben, wird im Anschluß dringend gesucht!
PENTEK  liebt Menschen über alles, und er versteht sich auch gut mit seinen Artgenossen. Damit steht dem Wuschelohr PÉNTEK auf seinem Weg zum Familienglück diesbezüglich nichts im Wege.
Wo darf PÉNTEK Unterstützung, Geborgenheit und Hilfe finden, wer hilft PENTEK durch seine OP Zeit mit finanzieller Unterstützung – und wer nimmt sich des hübschen, hilfesuchenden Flauschohrs danach für immer an?

 

(die hier im Moment vorliegende Beschreibung des Hundes wird gern bei näherer Anfrage durch zeitaktuelle Infos ergänzt!)


Unsere Hunde werden mit vorrangegangener Platzkontrolle und Vertrag auf Endstellen bzw. Pflegestellen vermittelt. 

Bei fixer Übernahme ist eine zweckgebundene Spende zu entrichten.  Mit dieser werden die Kosten für Chip, Impfungen, Kastration,  tierärztliche Reise- Untersuchung , Flohmittel, Entwurmung, Mittelmeertest  und EU–Heimtierausweis zum Teil abgedeckt .

Die zusätzlichen Kosten für den Transport in Höhe von 80 Euro werden wir gerne vorfinanzieren, damit eine Ausreise möglich ist. 

Wir danken aber für mögliche Erstattung, da unsere ehrenamtliche Arbeit nur über private Spenden möglich ist.

<div class="cookies">Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.</div> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen