SpendenDANK 2020

Das 8.Jahr des Projekts „Aufbau und Erhalt des Tierheims Haselnuss“ ist angebrochen! Ein passables Halte – und Hilfe Niveau vor Ort konnte geschaffen werden, um den Hunden des Tierheims ihre Zeit im Shelter verbessern zu können, Notfellchen zu bergen und zu versorgen. Manche Vierbeiner werden es leider auch sehr wahrscheinlich nie in eine Familie schaffen – zu weit weg von unseren Ansprüchen an einen felligen Begleiter in unserem Alltagsleben sind die geretteten Geschöpfe aufgrund ihrer bisherigen Lebens – und Halteweise. Nichts desto trotz wollen wir durch Gnadengehege und so gut wie es eben durch Spenden ermöglicht ist, den Tieren Lebens – und Versorgungsqualität vor Ort bieten. Das war seit Beginn unserer Tätigkeit 2012 / Herbst unser Ziel – Ausbau und Qualität vor Ort als Tierschutz Schwerpunkt. Selbst gut vermittelbare Hunde sitzen oft längere Zeit im Tierheim, eine Adoption von Südungarn nach Österreich ist nicht immer schnell gewährt. So ist es am Wichtigsten, die Haltebedingungen vor Ort ausreichend zu erhalten, weiter zu verbessern, Instandhaltungsarbeiten regelmässig durchführen zu können, sichere stabile Hütten, Gehege, Zäune…. Verletzungsgefahren zu vermeiden und natürlich Versorgung durch fixes Personal zu garantieren!

Deshalb danken wir auch auf das Herzlichste im Namen der „Haselnüsschen“ = der Hunde, die weiter unsere Unterstützung brauchen = den Spenderinnen und Spendern, die unseren Tierschutz mit Verantwortung überhaupt ermöglichen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen