Vorstand – Team – Helfer

1.Vorsitzende, Obfrau –  Petra Chiba

Gründungsmitglied, lebt  mit ihren Hunden in 1140 Wien. Internationale Sängerin, Vocalcoach (Magistra art.) Sie arbeitet im Stimm-, Kommunikations-  und Führungskräftetraining. Weitere Info  www.petra-chiba.at. Für die Hunde in Szentes hat sie  BenefizCDs aufgenommen.  Sie ist Vizepräsidentin und Geschäftskontrolle im ungarischen „Tierheim Haselnuss“. Gemeinsam mit dem ungarischen und österreichischen Team erreichte sie die Betriebsgenehmigung des Tierheims im Herbst 2016. Sie ist die koordinierende Schaltstelle und Verbindungsglied für den Aufbau des Shelters, Führung der MitarbeiterInnen im Verein und im ungarischen Team. Die Vereinsmaxime „Tierschutz mit Verantwortung“ zeigt sie selbst durch regelmässige Präsenz im Tierheim und täglicher Administration. Die PR von Mentor4Dogs sowie dem Tierheim, sowie Erledigung aller behördlichen wie rechtlichen Angelegenheiten und zentrale Planung sind ihre Hauptaufgaben.

2.Vorsitzende, Schriftführerin  – Johanna Charouzek  

Gründungsmitglied, kennengelernt hatte sie Petra Chiba über gemeinsame Hundespaziergängen in der Nachbarschaft. Jana hat selbst 2 gerettete Hunde und ist Mutter einer kleinen Tochter. Beruflich ist sie redaktionell tätig (Magistra der Publizistik). Sie ist hinsichtlich filmischer Projekte, Fotodateien, und Vermittlungsberatung  im Verein engagiert. Ihre Hunde-Filme sind auf dem Youtube Channel Mentor4Dogs zu sehen. Durch die visuell sichtbare Authentizität der Hunde bei Begegnungen mit Menschen und Artgenossen geben diese Momentaufnahmen Infos für Adoptionen. Für Notfellchen ist sie Sub-Pflegestelle.

3.Vorsitzender, Finanzdisponent  – Helmut Nowacek

HelmutGründungsmitglied. Nun in Pension, war Helmut Jahrzehnte im Öffentlichen Dienst in leitenden buchhalterischen Bereichen und steht Mentor4Dogs als Kassier des Vereins, Finanz Controller des Tierheims und Erstellung von tabellarischen Auswertungen zur Verfügung . Weiters betreut er Spendenquittungen, Anfragen und Versenden der Benefiz CDs . Er hat  2014 einen Hund aus der „Haselnuss“ adoptiert. Gemeinsam mit seiner Gattin ist er auch ein paar Mal im Jahr im Tierheim, um anzupacken. In regelmäßigen Treffen des gesamten Vorstands wird die Finanzgebahrung des Vereins besprochen, statistische Auswertungen gemacht, Projekt – Wegweiser und Meilensteine im Team gesetzt.

4.Vorsitzende, Finanz Stellvertretung – Ottilie Fürst

Seit Jahrzehnten im Tierschutz tätig, ist Ottilie von der Katz auch zum Hund gekommen. Beide Tierarten sind ihr ein Anliegen, bei Katzen besonders die Streuner. Sie ist Besitzerin einer kleinen Dackelhündin aus der „Haselnuss“. Steht uns als Sub -Pflegestelle zur Verfügung, organisiert Flohmärkte und Feiern und ist große Stütze für interne Vereinsangelegenheiten.

 

M4D ehrenamtliches TEAM – tägliche  Zusammenarbeit für das Tierheim und seine Haselnuss-Hunde!

Gerlinde Schramseis obliegt die Pflege der Hunde-Datenbank des Tierheims + Homepage Aktualisierung der Hundedaten. Sie betreut die Facebook Seite „Hilfe für das Tierheim Haselnuss“, wo Hunde zur Vermittlung ausgeschrieben sind, bzw. Belange des Tierheims gepostet werden.  Vorbereiten von Verträgen, Schriftverkehr etc. Vorkontrollen, Nachkontrollen für übergebene Hunde. Fährt auch ins Tierheim selbst, um vor Ort mitzuhelfen. Sie hat selbst schon einigen Hunden aus der „Haselnuss“ einen Gnadenplatz bei sich eröffnet, die dann die letzte Lebenszeit in geborgem Familienverband verbringend durften.

 

Marci (1)

Marianne und Maci

Marianne Sieberer steht als hauptverantwortliche Pflegestelle gem. §31a TschG  für den Verein M4D zur Verfügung, unterstützt in Fragen von Struktur und Ordnung im Tierheim. Sie ist Sachspenden- und Sammelstation für Futter, hilft bei Vereinsveranstaltungen. Durch Fahrten ins Tierheim kennt sie die Hunde des Tierheims und vermittelt, berät und erledigt auch Aufgaben zu administratorischen Belangen wie Verträge. Marianne steht zudem mit Rat und Tat für „frischgebackene“ HundehalterInnen zur Stelle. 

 

Moni im Tierheim

Monika Padewski ist engagierte Pensionistin aus dem öffentlichen Dienst. Ihr Herzblut ist den Hunden der „Haselnuss“ verschrieben, ihr liegt die gute Futterversorgung sehr am Herzen. Moni kümmert sich um das Organisieren des Einsammelns von Sach- und Futterspenden, initiiert Futtersammel- Aktionen und fährt so oft es ihr möglich ist, ins Tierheim. Dort hilft sie tatkräftig beim Füttern und bei Bautätigkeiten mit. Bei Veranstaltungen sowie Fahrten für den Verein ist sie stets zur Stelle.

 

Christine Burger, seit vielen Jahren im Tierschutz tätig, betreut das Vereinstelefon +43 650 620 7070 für Mentor4Dogs  – Anfragen betreffend Hundevermittlung. Sie ist auch als Verantwortliche für die PATENSCHAFTEN für die Hunde der Haselnuss im Verein aktiv und betreut ihre Patenschaftsseite auf FB. Weiters ist sie für M4D Sub- Pflegestelle, seit sie ihre geliebte Hündin im Sommer 2018 gehen lassen musste.

Gabi mit Komondor Hündin Ariel

Gabriele Loidl, hilft tatkräftig mit ihrem Mann bei Veranstaltungen mit und hat eine FB Seite Sammelstelle/Flohmarkt für M4D eingerichtet, dessen Erlös zu 100% an die Hunde der Haselnuss geht, für die Mentor4Dogs die Versorgungsverantwortung trägt. Sie hat selbst mehrere ungarische Hirtenhunde (mag besonders die speziellen Charaktere von Pulis, Komondore)  und kann auch bei der Eingewöhnung nach Übernahme eines ungarischen Tierschutzhundes beraten.

Weitere tatkräftige Helfer des Vereins: Helga Mosbauer,Gabi Svolba (gelegentlich Sub- Pflegestelle),  Nina Loos * Katharina* Tatjana (Einsatzfahrten mit Jana)

Datenbank  + Homepage Support

Karin Fochler, die vereinsunabhängige Tierschützerin ist und eigene Projekte diesbezüglich führt, stellt für Mentor4Dogs die Datenbank Struktur gemeinsam mit ihrem Mann ein, betreut die laufenden Prozesse und ist Ansprechpartnerin bei technischen Problemen. Weiters aktualisiert sie die Homepage Mentor4Dogs sowie die Tierheim Homepage. Weitere Infos zu Karin Fochler 

andreasjaklAndreas Jakl, vereinsunabhängiger Helfer, Studium am Fachhochschul-Campus Hagenberg OÖ Medientechnik- und Design  sowie Digitale Medien (Master of Science). 2004 gründete er das Unternehmen „Mopius“, dessen Hauptschwerpunkt die Entwicklung von innovativen, mobilen Entertainment-Applikationen und Spielen ist. Noch zu Studienzeiten und wurde als erst 25 jähriger vom Forum „Nokia Champion“ zu einem der weltbesten mobilen Entwickler geehrt. Seither ist er Assistenz-Professor für den Studiengang „Mobile Computing“ an der FH. Er arbeitet als freier Partner bei Nokia als Technical Developer Manager und hält technische Vorträge in Europa und Amerika.Für unseren Verein steht er ehrenamtlich mit Rat und Tat  im IT-Bereich kostenfrei zur Verfügung. Als Kind  mit Kleintieren aufgewachsen, ist er bis heute ein großer Tierfreund.

BabsiPferdKreativ –  Projekte und Grafik „Herr Strottl“ Barbara Mithlinger

Sie lebt mit ihren Tieren (Pferd, Wellensittiche, Katze) in Wien und  ist ausgebildete Sprecherin und Sängerin. Studium der Geschichte (Magistra phil.).
Sie hilft bei  kulturellen Veranstaltungen im Verein. 
Ihre Zeichnungen und Videos  „Herr Strottl“ sind bereits beliebt bei SpenderInnen und im Tierschutz.Unser Herr Strottl  ist ein kritischer weiser Streuner, der seine Meinung deutlich hinausbellt. Die fiktive Figur wird von Barbara Mithlinger gezeichnet, Texte stammen von Petra Chiba.

Wir danken allen weiteren, nicht hier angeführten, ehrenamtlichen Händen für die tatkräftige Unterstützung unserer Tierschutzarbeit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen